Header Image

31. Singing Pub – Irish-Scottish-Folkfestival

Samstag, 30 Juli 2022 um 18:00

Alte Kapelle, Kapellenstraße, Haßbergen, 31626

VVK: € 14,- / AK: € 14,-

Jetzt Tickets buchen (externe Seite)

Konzert

An der historischen Alten Kapelle im Norden des Landkreises ist das kleine, aber feine Festival als Open-Air seit vielen Jahren beliebt. Erstmals öffnet der 31. Singing Pub bereits ab 18 Uhr seine Pforten. Der kultige Treffpunkt im Landkreis Nienburg ist seit 31 Jahren Garant für einen fröhlichen und unterhaltsamen Abend bei Original Guinness und Kilkenny im Ausschank. Genau dazu passend eröffnet der Singer Songwriter Chris Belvins aus Minden auf der Open-Air-Bühne den Abend mit einer Prise Eric Clapton, einer Dosis Dire Straits, einer großzügige Portion Classic Rock, vermischt mit viel Irish Folk und Christy Moore. Anschließend wird die Hausband „Old Chapel Five“ mit Titeln von Ed Sheeran, The Coors und The Pogues einheizen, aber auch traditionelle melancholische Balladen wie „Caldeonia“ werden nicht fehlen. Die jetzt achtköpfige Band wird mit drei neuen Bandmitgliedern auftreten. Als musikalisches Highlight hat das Pub-Team die Irish-Folk-Band „Acting The Maggot“ eingeladen. Die sechs Musiker aus Holland haben ein umfangreiches Repertoire der bekanntesten irischen Rock-Pop- und Folktitel. Banjo, Violine, Gitarre, Akkordeon und Schlagzeug werden professionell von einer der besten Folkbands aus Eindhoven in Niederlanden gespielt. Die Band begann 2013 als Theaterprojekt, das von mehreren professionellen Musikern gegründet wurde. In den letzten Jahren war Acting The Maggot auf vielen Festivals in den Niederlanden und Europa unterwegs. Sie tourten sogar durch China und spielten an der Chinesischen Mauer in Peking.

Natürlich wird auch beim 31. Singing Pub das kultige „Auf der Reeperbahn“ angestimmt. Traditionelle Getränke von Snake Bite, Original Guinness und Kilkenny bis hin zu edlen irischen und schottischen Whiskys werden ausgeschenkt. Wir danken besonders der Sparkasse Nienburg, der Tageszeitung Die Harke und der Avacon Nienburg für die Unterstützung des Festivals.